ÜBER DIE MUSTERKNABEN EG

GEGRÜNDET

2012 im internationalen Jahr der Genossenschaften

GEWACHSEN

auf 200 Mitarbeiter in fünf Jahren

GEWONNEN

haben wir beim Großen Preis des Mittelstandes

GELEISTET

haben wir arbeiten in 12 Bundesländern in den Bereichen Facilitymanagement, Abfall- und Energiemanagement


FÜR UNSERE MITARBEITER

Mindestlohn für alle Regionen und Gewerke 11,- €, sowie viele soziale Zusatzleistungen

FÜR IHRE MIETER

Einsparung bei den Betriebskosten um bis zu 50% (z.B. im Abfallmanagement)

FÜR SIE ALS VERWALTER

Durch werterhaltende Leistungskonzepte und umfassende Kompetenz unter anderem im Betriebskostenrecht


ABFALLMANAGEMENT

UMLAGEGARANTIE

Unsere Modelle sind voll auf die Betriebskosten umlegbar

EINSPARGARANTIE

Alle Modelle senken die Betriebskosten für Ihre Mitglieder und Mieter

REINHEITSGEBOT

Wir sorgen an 360 Tagen für Sauberkeit an Ihren Müllplätzen – auch wenn die anderen feiern!

CO2 EFFIZIENZ

Wir sorgen durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen für geringere Emissions- und Lärmbelastung der Wohnquartiere


INTELLIGENTE SYSTEME

Solarbetriebene Müllschleusen mit integrierter Tourenoptimierung durch Füllstandsmeldung in Echtzeit

NIEDRIGE KOSTEN

Komplette Refinanzierung im Performance-Contracting aus den erzielten Einsparungen

PLANUNGSKOMPETENZ

Von der Kostenanalyse der Gebührenbescheide bis zur Planung und dem Bau von Müllstandplätzen

INTEGRIERTE ABRECHNUNG

Dank unserer Kompetenz als Messdienst Datenintegration in Ihr ERP-System.


< >

JUST-IN-TIME

Termingetreue Bereitstellung der Abfall- und Wertstoffgefäße (aus Haus und Hof) – auch wo andere nicht mehr hingehen

SAUBERE SACHE

Reinigungsservice für Ihre Müllgefäße und Müllboxen

UMLAGEFÄHIGE SPERRMÜLLSAMMLUNG

Regelmäßige Sperrmüllberäumung der Außen- und Gemeinschaftsflächen (nach BGH Vorgabe)

TRANSPARENTE LEISTUNGSERBRINGUNG

Durch GPRS-Tourenplanung, QR-Code-Erfassung und Fotodokumentation


TRENN-KOST

Unsere Diätkur für Ihre Mülltonnen

MÜLL-IDEENWELT

Unser Beratungsservice für bessere Abfalltrennung inkl. Veranstaltungsservice u.a. mit Müll-Rate-Rad und Trenn-Torwand

MÜLL-SHERIFFS

Wenn Information und zureden nicht hilft, ermitteln wir die Verursacher und verteilen „Abfall-Knöllchen“

TÜRANHÄNGER

Zur direkten Kommunikation statt über den Briefkasten


ENERGIEMANAGEMENT

UMLAGEGARANTIE

Für unsere Konzepte geben wir Ihnen die volle Umlagegarantie nach HeizKV und BetrKV

GESTEIGERTE ANLAGENEFFIZIENZ

Durch die Überwachung der Heizanlagen wird die Betriebsführung der Heizanlagen optimal gesteuert

TRANSPARENT

Darstellung der Energiedaten Ihrer Heizanlage in eigenem Portal

EINSPARGARANTIE

Unsere Modelle refinanzieren sich im Performance-Contracting allein aus den erzielten Einsparungen


PROFESSIONELLES GERÄTEMANAGEMENT

Unsere Servicetechniker betreuen Ihre Anlagen von der Auswahl über Installation bis zu Service und Eichtausch

MODERNSTE FUNKTECHNIK

AMR-Systeme mit tagesaktueller Werteerfassung (zukunftsfähig für monatliche Abrechnung)

ELEKTRONISCHER DATENAUSTAUSCH

Dank leistungsfähiger IT-Struktur durchgängiger iDatenprozesse vom Erfassungsgerät bis in die Betriebskostenabrechnung

SELBSTABRECHNUNG

Wir unterstützen Sie beim Aufbau eines eigenen Messdienstes


QUARTIERSMANAGEMENT

SAUBERE SACHE

Turnusmäßige Pflege der Grauflächen mit Unkraut- und Laubbeseitigung

GOLDENER SCHNITT

Saisonpflege von Rasenflächen, Hecken und Gehölzen

KOSTENEFFIZIENTE GROSSTECHNIK

Einsatz von Großflächenmähern, Kehrmaschinen und Wildkrautbürsten

LÄRMARME E-TECHNIK

Freischneider und Blasgeräte mit modernster Akku-Technik


QUALIFIZIERTES CONTROLLING

durch geschulte Objektleiter

STANDARDISIERTE SERVICEQUALITÄT

z.B. durch industriell vordosierte Reinigungsmops

TRANSPARENTE LEISTUNGSERBRINGUNG

durch GPRS-Tourenplanung und QR-Code gestützte Leistungserfassung

INDIVIDUELLE ANGEBOTE

für Treppenhaus-, Büro-, Leerwohnungs- und Außenanlagenreinigung


BETREIBEN

Betrieb und Kontrolle der haustechnischen Anlagen

SICHER ÜBERWACHEN

Übernahme und Dokumentation von Leistungen der Verkehrssicherungspflicht

ORDNUNG & SAUBERKEIT

Überwachung der Hausordnung, Reinigung der Wohnanlage

WERTERHALTUNG

durch Ausführung von Kleinreparaturen


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  • Neue Trennkost-Broschüre der musterknaben ist hier erhältlich

    Broschüre einfach hier runterladen

INFORMATIONEN FÜR MIETER

  • Was ist eine Abfallschleuse?

    Die Abfallschleuse besteht aus einem Betonkörper und hat einen Deckel mit zwei Einwurfklappen. Über diese Klappe wird der Abfall entsorgt. Die Nutzung der Klappe ist nur für die Mieter der zur jeweiligen Wirtschaftseinheit gehörenden Wohnanlagen möglich. So kann keine unberechtigte Person Abfall einwerfen.

  • Wie kann ich die Abfallschleuse öffnen?

    Jede Mietpartei erhält einen Chip mit dem sich die Abfallschleuse aktivieren lässt. Wenn Sie Abfall entsorgen möchten, halten Sie den Chip an das Bedienfeld. Die Schleuse wird entriegelt. Die grünen LED´s leuchten verbunden mit einem Klickgeräusch. Danach können Sie die Klappen öffnen und nach Einwurf des Abfalls wieder schließen. Übrigens: Erst mit dem Öffnen der Klappe wird auch tatsächlich ein Einwurf gezählt.

  • Was passiert bei Chipverlust?

    Bitte melden Sie den Verlust umgehend bei Ihrer Wohnungsgesellschaft, ihrem Hausmeister oder bei der Musterknaben eG. Der Chip wird "gesperrt". Mit diesem Chip kann dann niemand mehr Müll entsorgen. Gegen eine Gebühr erhalten Sie dann umgehend einen neuen Chip bei ihrer Wohnungsgesellschaft oder ihrem Musterknaben Abfallbetreuer.

  • Der Müllbeutel passt nicht in die Abfallschleuse?

    Über die Schleusenklappen können Abfallbeutel bzw. Einzelteile mit einem Volumen bis zu 20 Liter entsorgt werden. Wenn Sie bisher größere Abfallsäcke benutzt haben, prüfen Sie bitte, ob Sie den Abfall auch richtig getrennt haben. Gegenstände, die wegen Ihres Umfangs nicht in die Müllschleuse passen, sind meistens als Sperrmüll zu entsorgen (Möbel, Teppiche, Hausratgegenstände). Bei Kleingegenständen, die wegen ihrer Form nicht in die Schleuse passen, hilft Ihnen unser Musterknaben Abfallbetreuer.

  • Die Abfallschleuse öffnet nicht!

    Wenn Sie die Schleusenklappe nicht öffnen können, achten Sie auf die Anzeige auf dem Bedienfeld. Leuchtet die gelbe Lampe mit dem Wort „nein“, ist ihr Chip für diese Schleuse nicht zugelassen – benutzen Sie nur die Schleuse für Ihre eigene Wohnanlage. Leuchtet die rote Lampe mit dem Wort „voll“, ist der Abfallbehälter bereits voll gefüllt. Nutzen Sie dann bitte eine andere Abfallschleuse in ihrer Wohnanlage.

  • Die Abfallschleuse signalisiert "voll"!

    Unser Mitarbeiter kontrolliert mehrmals wöchentlich die Abfallbehälter. Falls diese voll sind, werden die Wechselbehälter in die Abfallschleuse geschoben, so dass immer ausreichend Platz für die Entsorgung zur Verfügung steht.  Ist die Abfallschleuse doch einmal voll, informieren Sie bitte ihren Liegenschaftsbetreuer und prüfen Sie, ob für Ihre Wohnanlage noch eine andere Abfallschleuse zur Verfügung steht.

  • Was kostet ein Einwurf in die Abfallschleuse?

    Das steht erst zum Ende des Jahres fest. Denn alle Kosten für die Abfallentsorgung in ihrer Wirtschaftseinheit werden zunächst addiert und dann nach dem vorgegebenen Verteilungsschlüssel und den erfassten Einwürfen aufgeteilt. Dies ist vergleichbar dem Verfahren bei der Berechnung der Heizkosten.

  • Kann ich durch Abfalltrennung sparen?

    Sicherlich! Zukünftig zahlt jeder Haushalt nur für seinen eigenen Restmüll. Bisher wurden oftmals auch Wertstoffe, wie Kunststoff- oder Metallverpackungen, sowie Papier und Pappe in den Restmüllbehältern entsorgt. Wer seinen Abfall nun besser trennt, kann deutlich sparen, denn Pappe/Papier sowie Verpackungen werden kostenfrei entsorgt, da die dafür entstehenden Kosten bereits beim Kauf der Verpackungen bezahlt wurden.

  • Wird die Abfallentsorgung mit Abfallschleusen teurer?

    Nein, denn bei allen bisherigen Projekten wurden deutlich weniger  Restabfallgefäße benötigt und somit sinken die zu zahlenden Abfallgebühren. Die Kosten für die Abfallschleuse und den Service der Firma Musterknaben eG werden allein über eine Beteiligung an den Einsparungen refinanziert, sodass eine Gesamteinsparung garantiert ist.

  • SCHLEUSENBEDIENUNG

    hier runterladen

  • TRENNANLEITUNG

    hier runterladen

  • Qcaloric 5

    hier runterladen